Informationen für Vortrag und Postergestaltung

Information für Vortragende (Stand 31.08.2010)

Zeitlicher Ablauf
Die Dauer eines Vortrags beträgt regulär 12¬†Minuten Redezeit und¬†3¬†Minuten Diskussion. Bitte berücksichtigen Sie unbedingt diese Zeiten bei der Vorbereitung Ihres Vortrages.¬†Alle Sitzungsleiter sind angehalten, diese Zeitvorgaben exakt einzuhalten, um einen reibungslosen Ablauf der Tagung zu gewährleisten. In Ausnahmefällen kann nach vorheriger Absprache ggf. auch ein größeres Zeitfenster gewährt werden.
Für Sonderveranstaltungen (Workshops etc.) werden die Rede- und Diskussionszeit von den Koordinatoren der Sitzung bestimmt und können dort erfragt werden.

Melden Sie sich bitte rechtzeitig vor Beginn Ihrer Sitzung beim jeweiligen Sitzungsleiter und machen Sie sich mit der bereitgestellten Technik vertraut.

Die Vorträge werden auf Deutsch oder Englisch gehalten werden.

Technische Hinweise
Für die Präsentation stehen Beamer und PCs zur Verfügung. Die Verwendung Ihres eigenen Laptops ist ebenso wie Doppelprojektion nicht möglich.

Es stehen nur PCs mit Microsoft Windows XP, Microsoft¬†PowerPoint 2007¬†und dem Adobe Acrobat Reader 9.3¬†zur Verfügung, nicht jedoch Macintosh, Linux oder andere Systeme.

Die Präsentation kann nur mit MS Powerpoint¬†und/oder dem Adobe Acrobat Reader¬†erfolgen. Bitte beachten Sie außerdem, dass spezielle Schriftarten, die nicht zur Standardausstattung von MS Windows gehören, in die Präsentation eingebettet werden müssen, um eine fehlerfreie Darstellung zu gewährleisten.

Bitte bringen Sie Ihre digitalen Vorträge zur entsprechenden¬†Vortragssession mit und übergeben Sie diese¬†vor Beginn¬†der Session¬†an den jeweiligen¬†Vorsitzenden oder den technischen Betreuer des Raums. Hierzu muss Ihr Vortrag auf einem USB-Stick oder einer CD mit Angabe der BID (vergebene Beitragsnummer aus der Online Congress Registry)¬†vorliegen.

In den Vortragsräumen steht kein Internetzugang zur Verfügung.

Die Verfügbarkeit besonderer technischer Ausstattungswünsche (z.B. Overheadprojektor) bitten wir bis spätestens 20.08.2010 mit der Tagungsleitung (ed.0102sdmg@ofni) abzusprechen.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an ed.0102sdmg@ofni!

Informationen für Posterpräsentationen (Stand 10.08.2010)

Für jedes Poster steht eine Präsentationsfläche von 89 cm (Breite) x¬†150 cm (Höhe) zur Verfügung. Der Platz ist ausreichend für ein Poster DIN A0 (Breite: 84 cm, Höhe: 118 cm). Empfohlen wird das Hochformat. Andere Formate sind möglich, solange sie die Größe der oben genannten Präsentationsfläche nicht überschreiten.

Die Poster werden nach Fachrichtungen gruppiert und gemeinsam für die Dauer der Tagung präsentiert. Am Dienstag und Mittwoch sind jeweils 1,5 Stunden¬†im Programm¬†zur Posterbegehung vorgesehen. Zu diesen Zeiten soll mindestens ein Autor des Posters vor Ort sein, welcher für aufkommende Fragen der Besucher und Gutachter¬†zur Verfügung steht.

Auf- und Abbau der Poster
Geplanter Aufbautermin für die Poster ist der 06.09.2010. Die Stellwände sind mit den Nummern der Poster beschriftet. Die Nummer Ihres Posters entnehmen Sie bitte dem Programm. Befestigungsmaterial für die Poster wird zur Verfügung gestellt. Sollten Sie den Aufbautermin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, uns Ihr Poster mit Angabe der BID (vergebene Beitragsnummer aus der Online Congress Registry)¬†per Post an folgende Adresse zuzusenden:

Hochschule Mannheim
Fakultät für Informatik
Institut für Medizinische Informatik, Herr Steffen Hayna
Paul-Wittsack-Straße 10
68163 Mannheim

Die Poster können ab Mittwoch¬†(08.09.2010),¬†17:30 Uhr abgebaut werden.

GMDS-Posterpreis
Es wird ein Posterpreis ausgelobt, der von einer Jury ausgewählt wird. Der Preisträger erhält:

  • Ein Preisgeld in Höhe von¬†500 Euro
  • Die kostenlose Teilnahme an der GMDS-Jahrestagung 2011 für eine Person.

 

Information für¬†Softwaredemonstrationen (Stand 17.08.2010)

Zeitlicher Ablauf
Die Dauer¬†der Präsentation¬†beträgt regulär¬†20 Minuten. Angedacht ist zunächst eine kurze Vorstellung¬†und im Anschluss die praktische Demonstration Ihres Softwareprodukts.¬†Bitte berücksichtigen Sie unbedingt diese Zeiten bei der Vorbereitung Ihrer Präsentation. Alle Sitzungsleiter sind angehalten, diese Zeitvorgaben exakt einzuhalten, um einen reibungslosen Ablauf der Tagung zu gewährleisten. In Ausnahmefällen kann nach vorheriger Absprache ggf. auch ein größeres Zeitfenster gewährt werden.

Melden Sie sich bitte rechtzeitig vor Beginn Ihrer Sitzung beim jeweiligen Sitzungsleiter und machen Sie sich mit der bereitgestellten Technik vertraut.

Die Vorträge werden auf Deutsch oder Englisch gehalten werden.

Technische Hinweise
Für die Präsentation steht Ihnen ein¬†Beamer sowie ein Präsentations-PC (mit MS PowerPoint und Adobe Acrobat Reader)¬†zur Verfügung. Aufgrund des technischen Installationsaufandes bitten wir die Vortragenden Ihre lauffähige Software auf einem eigenen Notebook mitzubringen und mit diesem über den Beamer zu präsentieren. Der Beamer verfügt über einen VGA-Eingang, bitte¬†denken Sie ggf. an einen entsprechenden Adapter für Ihre Notebook.

 

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an ed.0102sdmg@ofni!