Diese Geschichte ist Teil des Feel Good Food Plans 2018 , unseres zweiwöchigen Mind-Body-Belly-Plans für den richtigen Start ins neue Jahr.

Wenn Menschen daran denken, gesünder zu essen, denken sie im Allgemeinen an einen Salat. Das ist aber nicht immer die richtige Idee. Im Winter, wenn Sie mehr zu Hause kochen, gibt es so viele Möglichkeiten, Ihr Essen aromatisch, wärmend und so köstlich zu machen, wie es gut für Sie ist. Dies sind die Strategien, https://kathys-kuechenkampf.de/kuechenausstattung/backofen-test/ die der leitende Lebensmittelredakteur Andy Baraghani bei der Erstellung seiner Rezepte für den Feel Good Food Plan angewendet hat , aber sie funktionieren nicht nur für diese Rezepte. Denken Sie immer daran (es sei denn, Sie gehen am Sonntagabend mit Spaghetti und Fleischbällchen aus , denn es geht nur um Ausgewogenheit, Leute). Vielleicht vergessen Sie sogar, dass Sie sich gesund ernähren – Sie werden nur wissen, dass Sie gut essen.

Geh verrückt

Nussbutter ist eine großartige Möglichkeit, Saucen und Dressings kräftiger und proteinreicher zu machen , aber wir lieben besonders gehackte Nüsse. Auf diese Weise erhalten Sie viel Crunch, egal ob Sie beispielsweise ein Stück Fisch oder Fleisch, geröstetes Gemüse oder sogar Ihren Morgenjoghurt belegen. “Sie sind ein Allzweck-Texturaufzug”, sagt Baraghani, “und sie füllen dich auch wirklich auf.” Profi-Tipp: Holen Sie sie aus einem Sammelbehälter anstatt vorverpackt: Auf diese Weise sind sie viel billiger.

Rohes Gemüse> Gekochtes Gemüse

Im Allgemeinen hält rohes Gemüse Sie länger satt als gekochtes, da Ihr Magen härter arbeiten muss, um es zu verdauen. Aber wie gesagt, man kann nicht alleine vom Salat leben. Versuchen Sie, Ihrem Essen ein Element rohes Gemüse hinzuzufügen (z. B. knusprigen Sellerie auf Ihrem langsam gerösteten Lachs oder Scheiben Karotten und Gurken in Ihrer Nudelschüssel ). Und wenn Sie schon dabei sind, schneiden Sie das rohe Gemüse kleiner. “Ich finde, dass es einfacher ist, mehr zu essen, wenn man dünne Streifen oder Mandolinenscheiben von etwas Frischem und Knusprigem hat”, sagt Baraghani. “Sie neigen dazu, viel mehr auf diese Weise zu packen, ohne es zu merken.”

Fett ist dein Freund

Wir haben das schon einmal gesagt und wir werden es noch einmal sagen: Hab keine Angst vor Fett. Sie brauchen es sowohl, um sich satt zu fühlen, als auch um den anderen Geschmack zu tragen, den Sie einem bestimmten Gericht hinzufügen. Wisse nur, dass viel viel bewirkt, und sei schlau in Bezug auf deine Fettquellen. Verwenden Sie das Fett, das mit ganzen Lebensmitteln kommt. In diesen knusprigen Hähnchenschenkeln mit einer Pfanne und Fenchel und Harissa Backofen Test kochen beispielsweise das Huhn, das Gemüse und die Kartoffeln in dem Fett, das aus der Hühnerhaut entsteht, ohne dass zusätzliches Öl erforderlich ist.

Pucker Up

Wenn ein Gericht langweilig schmeckt, denken wir oft, dass es mehr Salz braucht. Aber Säure ist das, was Ihrem Essen fehlt, wir garantieren es. Hier ist die Sache: Sie entsaften wahrscheinlich bereits eine Zitrone für Ihr Salatdressing, oder Sie träufeln etwas Balsamico über Ihre Caprese , aber diese saftige Helligkeit kann eine Welt des Guten für so ziemlich alles tun. Denken Sie an Limettenschnitze, die auf Kurkuma-Kokos-Curry mit Schweinefleisch oder Grapefruitscheiben in langsam gekochtem Weißfisch mit verkohltem Kohl oder einer Prise Zitrone über Kichererbsen- und Selleriesuppe mit Knoblauch-Chile-Öl gepresst wurden . Für einen nuancierteren Pep “versuchen Sie, mehr als eine Sorte zu mischen”, sagt Baraghani, “wie sowohl ein Essig als auch eine Zitrusfrucht.”

Heiße, heiße Hitze

Wärme ist wie Säure eine hervorragende Ergänzung zu fast allem. Sicher, Sie können Ihrem Essen eine scharfe Sauce hinzufügen, wenn alles gesagt und getan ist (und im Fall von beispielsweise einem Taco sind wir definitiv nicht dagegen). Aber der klügere Schritt ist es, beim Kochen darüber nachzudenken und Ihrem Essen dabei Wärme zu verleihen. Bei dieser Kichererbsensuppe kommt die Hitze in Form eines knusprigen Knoblauch-Chili-Öls darüber. In diesem gerösteten Brokkoli und Tofu mit cremigem Miso-Dressing fügen milde rote Pfefferflocken diesen Biss hinzu, und mit diesen Hühnerschenkeln mit einer Pfanne kommt alles von dieser Haris